Archiv

Bericht über die Abschlussfeier der 9. Klasse

aus: „Hallo Ebersberg“ vom 02. August 2017

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien mit:

Dem Siegerbild unseres Fotowettbewerbs und

einer Mosaikpalme aus unserem Projekt „Beton“.

 

 

Beginn: Projekt „Beton“

Im März beginnt unser Projekt „Beton“.

  

In Zusammenarbeit mit dem lokalen Künstler Christian Hess werkeln die Kinder an Betonblöcken. Aus diesen soll in einer gemeinsamen Aktion später dann ein Hochbeet zusammengesetzt werden. Der Kreativität der Kinder sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Zuerst werden durch Herrn Hess die Lehrer fortgebildet…

 

Dann geht es los …

Einige bearbeiten den Stein mit Hammer und Meißel und entdecken dabei schöne Strukturen.

 

 

Andere „verpacken“ den Stein …

 

 

Wieder andere verzieren ihn mit Glasperlen ….

 

 

Mittlerweile haben nun vor den Pfingstferien fast alle Schüler „Ihren“ Stein bearbeitet.

Immer mehr Steine warten darauf, nach den Ferien zu einem Hochbeet zusammengesetzt zu werden.

 

 

Malwettbewerb der Raiffeisenkasse 2017

 

Freundschaft ist bunt“ – hieß das Thema des diesjährigen Malwettbewerbes.

Wie jedes Jahr war die Beteiligung sehr groß…..

Von der ersten bis zur achten Klasse machten über 100 Schüler mit!!!

Wir konnten pro Klasse einen Sieger küren. Acht der Sieger dürfen zusätzlich das Showevent „friends“ besuchen.

Alle – wirklich alle – Teilnehmer bekamen zusätzlich einen kleinen Trostpreis.

Danke an die Raiffeisenbank für diese großzügige Unterstützung!

 

Lesen & Verstehen – Vorlesetag in der SVE

 Am 18. November 2016 fand wieder der bundesweite Vorlesetag statt. Mit dieser Initiative möchte man den Stellenwert des Lesens innerhalb der Schule weiter betonen Durch das Vorlesen sollen die Kinder Lust aufs Lesen, sowie auch aufs Weiterlesen eines Buches bekommen. Für all diejenigen Kinder, die noch nicht genau wissen, was sie gerne lesen würden, soll dies eine Leseanregung sein. Aus diesem Anlass, lasen Luca Fichtner und Sara Petrovic, die den Kurs „Lesen&Verstehen“ besuchen, den Kindern der SVE das Bilderbuch „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ vor. Die Begeisterung darüber war bei den Kleinen und den Vorlesern gleichermaßen groß.

 

Fußballturnier Kooperationscup 2016/17

Es wurde gejubelt, gekämpft und angefeuert: Beim Grafinger Kooperationscup war auch in diesem Schuljahr wieder alles geboten. Durch den neuen Turniermodus „jeder-gegen-jeden“ hatten die drei teilnehmenden Mittelschulen und die vier Förderzentren jeweils 6 Spiele. Die Gewinner von der „Schule am Innsbrucker Ring“ konnten sich anstatt eines Pokals über einen coolen Fußball (gestiftet vom Sporthaus Kipfelsberger) und – wie alle teilnehmenden Mannschaften – über ein kleines Fresspaket freuen. Sie gewannen Aufgrund der mehr geschossenen Tore vor der punkt- und torgleichen Mannschaft aus Ebersberg.
Angefeuert von zahlreichen begeisterten Zuschauern belegten die beiden Grafinger Schulen die Plätze 3 (Mittelschule) und 6 (Comenius-Schule).


Grundschulolympiade

 

15 Schulen des Landkreises traten in Poing zur Olympiade der Grundschulen an.

Auch unsere Schule war vertreten. Die Mühen der Vorbereitung haben sich gelohnt:

Stolz konnten die Kinder eine Goldmedaille entgegennehmen!

 

„Vielen Dank an euch für euren tollen Einsatz!“


Welttag des Buches am 23.4.2017

 „Ich schenk dir eine Geschichte 2017“

Zum Welttag des Buches durften die vierten Klassen die Buchhandlung Slawik besuchen. Dort bekam jeder Schüler eine Geschichte geschenkt. Eine Geschichte in Form eines Buches:

„Das geheimnisvolle Spukhaus“

Zuerst las Fr. Slawik daraus vor. Anschießend durfte sich jeder Schüler „sein“ Buch abholen.

Da es in dem Buch richtig spukt, freuten sich die Schüler schon darauf, das Buch in den nächsten Tagen in der Schule weiterlesen zu können.

Neben unseren regelmäßigen Besuchen der Stadtbücherei, war diese Aktion eine willkommene Gelegenheit, die Kinder wieder für Bücher zu begeistern. 

 

        


Besuch im Rathaus

Die vierten Klassen besuchten das Rathaus in Grafing.

Zum HSU Thema „Gemeinde“ bot es sich an, das Gelernte in der Realität anzusehen und sich einen Überblick über die verschiedenen Ämter im Rathaus zu verschaffen.

Wir bekamen einen Termin bei der Bürgermeisterin Fr. Obermayr, die sich viel Zeit für unsere Fragen nahm.

 

 

In ihrem Büro beeindruckte die Kinder am meisten die Amtskette und das Goldene Buch der Stadt Grafing.

 

 Viel Spaß hatten wir im Sitzungssaal, wo wir es uns auf den Sitzen der Stadträte bequem machen durften.

 

Im Einwohnermeldeamt wunderten sich einige nicht schlecht, als sie ihr Passbild auf dem Computer entdeckten.

 


Fotowettbewerb – „Schönheit der Natur“

 

Die Schönheit der Natur entdecken. – Die Augen öffnen für die ganz normalen faszinierenden Bilder, die uns tagtäglich begegnen und die wir oft nicht mehr sehen.

Diese Intention steckte hinter der Aufforderung an die Klassen, nach draußen zu gehen und schöne Bilder mitzubringen.

So schnappten sich vor allem die Ethik-Klassen die Kamera und gingen auf die Suche.

Aus der Vielzahl der eingereichten Bilder durften die Schüler ihrer drei Lieblingsbilder auswählen.

 

  1. Platz: Ein Bild der Ethik-Gruppe der 5/6 Klasse

       

2. Platz: Ethikgruppe 5. Klasse                                    3. Platz: Ethikgruppe 4a/4b